Auf Einladung des Landesvorsitzenden des Netzwerkes für Menschen mit Behinderung der NRW-CDU Benjamin Daniel Thomas und dem Kreisvorsitzenden der Essener CDA Thomas Ziegler haben sich einige Mitglieder gemeinsam mit der Beauftragten für Behinderte Menschen sowie Patientinnen und Patienten Claudia Mittendorf eine Werkstatt der Gesellschaft für Soziale Dienstleistungen Essen mbH (GSE Essen) besucht.

Neben einem Gespräch mit dem Geschäftsführer Heribert Piel und dem Abteilungsleiter Fiore Manganiello wurde auch ein Gespräch mit dem Vorsitzenden des Werkstattrates Herrn Pfeiffer geführt.

"Wir haben in den Gesprächen einiges mitnehmen können, wo wir auch politisch noch Veränderungen vornehmen sollten. Ganz konkret wurden wir drauf hingewiesen, dass Bonuszahlungen die an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgezahlt werden auf die Grundsicherung angerechnet werden. Dieses führt dazu, dass die Betroffenen die erhaltenen Bonuszahlungen nicht behalten dürfen." So Benjamin Daniel Thomas im Anschluss.

Nach oben